A A A

Speise und Clubgaststätte

Die SC Gaststätte befindet sich auf dem Gelände des Sportclub Geislingen 1900 e.V. im wunderschönen Eybacher Tal. Als Start-, Rast- oder Endstation für Wanderungen zu Fuß, mit dem Rennrad oder dem Mountainbike ist unser Lokal ideal gelegen. 

Unsere separaten Gasträume lassen sich bei Bedarf zum großen Saal inclusive Bühne erweitern. Es stehen Ihnen dann bis zu 140 Plätze für Tagungen oder Familien- und Betriebsfeiern zur Verfügung. Der Biergarten mit Kinderspielplatz liegt ruhig und abseits jeglichen Verkehrs. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe in großer Anzahl auch für Busse und LKW vorhanden.

Großer Holzkohlegrill auf unsere Terrasse im Außenbereich.
In diesem Zusammenhang haben wir unsere Speisekarte um ein reichhaltiges Angebot in der Rubrik "Alles vom Holzofengrill " erweitert.


SC Speise- und Clubgaststätte

Carmen Weichsel-Dreshaj
Jürgen-Klinsmann-Weg 10
73312 Geislingen/Steige

Tel.: +49 (0) 7331 - 63289
Fax.: +49 (0) 7331 - 305310

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Carmen Weichsel-Dreshaj und ihr Mann Bashkim

Jedes Ende ist ein neuer Anfang: Das trifft auf unsere Gaststätte zu. Nachdem Katrin und Heiko Gründemann eine neue Herausforderung in Sylt angenommen und ihre Tätigkeit zum 30. April beendet haben, musste ein Nachfolger für das Clubhaus gefunden werden. Und er wurde ziemlich schnell gefunden, sodass die Gaststätte bereits zur Weltmeisterschaft wieder geöffnet haben wird.

Begrüßen dürfen wir als neue Pächterin Carmen Weichsel-Dreshaj und ihren Mann Bashkim Dreshaj, die in den vergangenen Jahren die "Cantina orange" in Berlin geführt haben, die auch die Fangaststätte Cannstatter Kurve Berlin war.

Carmen Weichsel-Dreshaj ist gebürtige Geislingerin, ihr Mann kommt aus der Region Stuttgart, wo ein Großteil seiner Familie lebt. "Deshalb lag es nahe, irgendwann wieder zurückzukommen."

Carmen arbeitete in den 80er-Jahren in der WMF, ehe sie für einige Jahre nach Spanien ging. Wieder in Deutschland, arbeitete sie für den ADAC und zog 1990 nach Berlin. Dort lernte sie acht Jahre später ihren Mann kennen, der auch 1990 nach Berlin gezogen war und 1987 für den FV Germania Degerloch stürmte.

"Im Jahr 2004 eröfneten wir unser schwäbisches Lokal mit Balkan-Grillgerichten in Berlin-Kreuzberg und übertrugen die VfB-Spiele in voller Länge." Das Lokal wurde somit zum Treffpunkt der Berliner Schwaben. Schenken Sie den beiden das Vertrauen, das Sie auch der Familie Gründemann entgegengebracht haben und schauen Sie an den Spieltagen, aber auch sonst, in der SC-Gaststätte im Eybacher Tal vorbei.